: Die „Rabaue“ kommen

: Die „Rabaue“ kommen

Grevenbroich. Save the date: Am 12. Juli ab 17 Uhr heißt es wieder „Rabaue Open Air“auf dem Schloss-Platz. Pünktlich um 17 Uhr starten die Erfolgsmusiker mit dem Vorprogramm und um 21 Uhr werden die „Rabaue“ wieder auf der Bühne stehen.

In altbewährter Form mit drei Bläsern (Sax, Posaune und Trompete). Den Start macht eine neue Formation, die „Cölsch Crainer“: kölsche Musik im Oberkrainer Sound. Es folgt die Band „Pläsier“. Drei junge und stimmgewaltige Frauen und drei musikbegeisterte, talentierte Männer, denen die kölsche Sprache in die Wiege gelegt wurde. Alte Hasen im rheinischen Karneval sind sicherlich die „Labesse“. In neuer Besetzung startet Bergisch Gladbachs musikalisches Aushängeschild seit 2017 wieder durch. Zum wiederholten Male stehen dann die „Boore“ als musikalische Gäste auf der „Rabaue“-Bühne. Am vorigen Samstag feierten die „Swinging Funfares“ vor dem Rathaus in Düsseldorf ihr 70-jähriges Bestehen. Nach einigen Jahren steht die Big Band wieder auf der Bühne beim Open Air und wird vor den „Rabaue“ so richtig einheizen. Alle Einzelheiten lesen Sie am kommenden Mittwoch.-ekG.

Mehr von Erft-Kurier