: Heiße Schatzsuche am Strand: Zuschuss für die Urlaubskasse

: Heiße Schatzsuche am Strand: Zuschuss für die Urlaubskasse

Das wird ein Mega-Beach-Wochenende! Die Wetteraussichten sind hervorragend, Grevenbroich feiert am Freitag und Samstag bei der „Playa“ direkt vor dem Rathaus. Abends gibt es die „Kölsche Strandnacht“ und das Konzert von „Guildo Horn und den Orthopädischen Strümpfen“, tagsüber lockt vor allem am Samstag ein riesiges Familienprogramm an den Strand. Der Eintritt ist frei.

Am Freitag öffnet die Playa um 10 Uhr morgens. Dann gibt es die ersten Beachfitness-Kurse, präsentiert von „Uniquesport“ an der Bergheimer Straße. „Jeder, der Lust hat, kann mitmachen“, sagt Yücel Uzar vom Fitnessstudio, „einfach in Sportkleidung vorbeikommen und Spaß haben.“

Die Kurse heißen „Pump it“, „Sixpack“ und „Jumping“. Auch Kinder können gerne mitgebracht werden. Nachmittags öffnen dann die Cocktailbar und auch die Streetfood- und Imbissstände.

Ab 18 Uhr dürfte es an der Playa richtig voll werden. Zur „Kölschen Strandnacht“ kommen in diesem Jahr die „Bajaasch“ und „Miljö“.

Die „Bajaasch“ wird mit mehr als einem Dutzend Musikern und Sängern auf der Bühne mit kölschen Coverhits für großartige Stimmung sorgen, bevor mit „Miljö“ die Senkrechtstarter der kölschen Musikszene in den vergangenen Jahren auftreten werden. „Wir kommen mit allen Hits wie ,Wolkeplatz’, .Sulang beim Lommi die Leechter noch brenne’ oder ,Kölsch statt Käsch’ nach Grevenbroich und freuen uns auf eine super Veranstaltung“, so Max von „Miljö“, „an einem Strand haben wir noch nie gespielt.“ Insgesamt werden mehrere tausend Menschen erwartet, zwischen den Auftritten wird Organisator Marc Pesch als DJ und Moderator für Stimmung sorgen.

Am Samstag geht es ebenfalls um 10 Uhr los. „Uniquesport“ sorgt für Beachfitness. Gemeinsam mit dem Fitnessstudio und der „Volksbank Erft“ haben die Organisatoren ein riesiges Familienprogramm auf die Beine gestellt.

So gibt es eine einladende Hüpfburg, eine große Wasserrutsche (gerne Badesachen mitbringen!), Fußball-Dart, Zumba, Jumping und noch vieles andere mehr.

Ein absolutes Highlight soll auch die „Volksbank Erft-Schatzsuche“ werden. Pünktlich um 12 Uhr fällt dafür der Startschuss. „Familien können dann im Sand um die Wette graben. Gemeinsam mit der ,Volksbank Erft’ verstecken wir 500 Euro Urlaubsgeld“, so Organisator Dustin Thissen. Das Geld kann direkt in bar mitgenommen werden, die Veranstalter rechnen mit einem großen Zulauf.

Auch beim Fußball-Dart gibt es tolle Preise zu gewinnen: „Fortuna“ Düsseldorf stellt Bundesliga-Tickets und ein wertvolles Sammler-Trikot für die besten zur Verfügung. Das Familienprogramm endet gegen 16 Uhr, denn dann beginnen die Vorbereitungen für die große Abendveranstaltung.

Niemand geringeres als „der Meister“ kommt nach Grevenbroich. „Guildo Horn und die Orthopädischen Strümpfe“ werden zum Konzert auf dem Markt erwartet. Beginn der Abendveranstaltung ist um 19 Uhr, vor und nach dem Konzert wird Marc Pesch als DJ für gute Musik sorgen. Auch ein Überraschungs-Act ist noch geplant.

Die Organisatoren bitten darum, keine eigenen Getränke mit zur Playa zu bringen. Der Sicherheitsdienst wird diesbezüglich an den Zugängen Kontrollen durchführen. Rund um den Markt gibt es diverse Toilettenwagen, Fahrräder sollen am Zugang zum Stadtpark am so genannten „Blitz“ abgestellt werden. Der Eintritt zur „Pla- ya“ ist frei.

Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Stadt Grevenbroich, Marc Pesch und Dustin Thissen organisiert.