: Berufssoldat, Team-Captain und jetzt Schützenkönig!

: Berufssoldat, Team-Captain und jetzt Schützenkönig!

Nachdem die beiden vergangenen Schützenfestjahre ohne offizielles Königspaar gefeiert werden mussten, wird in diesem Jahr wieder ein Regentenpaar das Königssilber durch die Barrensteiner Straßen tragen: Mit Patrick und Ramona Dahmen stellt der Zug der „Roten Husaren“ nunmehr bereits zum siebten Mal das Barrensteiner Schützenkönigspaar.

Barrenstein. Patrick Dahmen wurde am 6. September 1991 in Neuss geboren und ist seit 2009 Mitglied im Königszug, wo er mittlerweile das Amt des Zugführers bekleidet.

In den Jahren 2011 und 2015 fungierte Patrick als Zugkönig der „Roten Husaren“. Und für das Königsamt wurde bereits im Jahre 2011 schon ein wenig geübt, denn damals war er bereits Jungschützenkönig des Bürger-Schützen-Vereins Barrenstein.

Weiterhin ist er ebenfalls Mitglied der 2010 gegründeten Gruppe der Fahnenschwenker. Seit 2013 hat er hier übrigens auch die Ausbildung der neuen Gruppenmitglieder übernommen.

Beruflich hat Patrick Dahmen hat nach Beendigung der schulischen Laufbahn den Dienst bei der Bundeswehr angetreten, wo er bereits seit acht Jahren tätig ist. Seit 2017 leistet er seinen Dienst in der Unterstützungsstaffel im Flughafen Köln Wahn.

Sein größtes Hobby ist der Baseball. Als Team-Captain der „Kapellen Turtles“ wurde er 2018 Meister in der Bezirksliga. Seit der Krönung im Mai diesen Jahres konzentriert sich Dahmen nun allerdings überwiegend auf das Schützenwesen.

Seine Gattin Ramona wurde 1993 in Düsseldorf geboren. Nach dem Abschluss der Höheren Handelsschule absolvierte sie eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. Seit vier Jahren ist sie bei „CTJ Janssen“ in Allrath in der dortigen Abrechnungsstelle beschäftigt.

Zu ihren Hobbys gehört der Handball, den sie einige Jahre selbst aktiv betrieben hat. Gerne verbringt Sie Zeit mit ihrer Katze Lou und mit Freundinnen und Freunden beim Kaffeetrinken und Klönen.

Begleitet werden die beiden im Regierungsjahr von den Zugmitgliedern und dem Adjutantenpaar Uwe und Andrea Schmitz.

Der Barrensteiner Schützenfestauftakt erfolgt am Samstag um 12 Uhr. Dann wird das Fest mit Böllerschüssen durch die Allrather Artellerie eröffnet. Nach dem Antreten um 18.15 Uhr zum Kirchgang gedenken die Schützen den Verstorbenen des Vereins auf dem Barrensteiner Friedhof.

Danach erfolgt der erste Umzug durch den Ort. Anschließend trifft man sich zum Tanz in der Schützenhalle.

Der Sonntag beginnt um 9.30 Uhr mit dem Zapfenstreich und anschließender Morgenparade. Im Anschluss daran findet in der Schützenhalle der musikalische Frühschoppen statt.

In diesem Rahmen erfolgt auch die Ehrung der Jubilare des Bürgerschützenvereins.

Nach dem Sternmarsch um 14.45 Uhr erfolgt die Regimentsabnahme durch Oberst Manfred Huth mit dem Königspaar und dem Jungschützenkönig Dennis Meuter an der Barrensteiner Kirche. Nach dem anschließendem Festzug mit Königsparade treffen sich die Zugkönige am Abend zum Ball der Zugkönige in der Schützenhalle.

Der Montag steht wie immer im Zeichen der Holzschuhe, denn um 16.30 Uhr ist Antreten zum Klompenzug.

Nach der Klompenparade vor Klompenkönig Thorsten Steinmetz und Klompenkönigin Sarah Síepen findet in der Schützenhalle der traditionelle Klompenball statt.

Der Alltag der Barrensteiner Schützen geht am Dienstag um 13 Uhr mit dem Pokalschießen der Schützenzüge weiter. Anschließend erfolgt das Königsschießen. Um 19 Uhr tritt das Regiment zum letzten Umzug mit Parade an. Der anschließende Königsabend mit der Ehrung des Schützenkönigspaares Patrick und Ramona Dahmen ist gleichzeitig der Abschluss des Barrensteiner Schützenfestes. Präsident Detlef Wittig: „Wir laden alle Barrensteiner sowie alle Freunde und Gönner herzlich zu unseren Veranstaltungen ein und freuen uns auf Ihren Besuch. Es lohnt sich immer dabei zu sein, die Begegnung mit anderen zu suchen und in der Gemeinschaft miteinander zu feiern.“