1. Grevenbroich

Sommer-Biergarten wird super stark nachgefragt

Sommer-Biergarten wird super stark nachgefragt : Der Erft-Kurier-Cocktail

Es ist die Rückkehr in ein Stück normales Leben: An der neuen Mietbar im Industriegebiet-Ost startet Anfang Juli der neue Sommerbiergarten – präsentiert vom Erft-Kurier. Bis Ende September gibt es dort rund 25 Veranstaltungen, natürlich mit Hygienekonzept. Eins sollten Sie unbedingt probieren: Unseren eigenen Erft-Kurier-Cocktail.

„Als Erft-Kurier-Cocktail haben wir den Mai Tai ausgewählt“, sagt Dennis Kluge von „Kluge Cocktails“, der im Sommerbiergarten die Cocktailbar betreut. Gemeinsam mit Mitarbeiterin Chrissy hat er den Erft-Kurier-Cocktail „Probe“ gemixt.

„Zuerst kommt Crushed-Ice ins Glas“, beschreibt Dennis Kluge jeden einzelnen Arbeitsschritt, „dann geht´s weiter mit Mandelsirup.“ Anschließend gießt er braunen Rum dazu – „Oakheart“ von Bacardi.

  • DIe Kölner Kult-Band „Brings“ kommt im
    Auf in den Biergarten: : Viel Musik und ein Erft-Kurier-Cocktail
  • Ostergewinnspiel 2021
    Das große Ostergewinnspiel : Zum Osterfest winken viele tolle Preise
  • logo
    Überraschend logisch : Mehr Personal, um zu sparen

„Gute Zutaten sind wichtig“, so Kluge, „bei uns wird nicht gespart.“ Ein Schuss Triple-Sec-Likör kommt hinzu, abgerundet wird der Erft-Kurier-Mai-Tai von Lime Juice und Ananassaft.

„Jetzt wird geshaked“, lacht Kluge, stülpt einen Metallbecher über das Cocktailglas und schüttelt das Getränk sechs, sieben Mal kräftig hin und her. Anschließend gießt er das Ergebnis aus dem Cocktail-Becher ins Glas – Strohhalm rein, fertig! „Der Erft-Kurier-Mai-Tai schmeckt nach Mandeln, Ananas und Rum – eine tolle Mischung“, so Mitarbeiterin Chrissy, „das wird bestimmt einer der Publikums-Hits im Sommerbiergarten.“

Die Veranstaltungen dort sind schon jetzt ein Hit: Das Sommer-Oktoberfest mit „Brandig“ ist längst ausverkauft genauso wie das „Brings“-Konzert im August oder das Cocktail-Event „Cocktails, Beats & Barbecue“ mit DJ und Veranstalter Marc Pesch am 9. Juli.

„Weil die Nachfrage so groß war, gibt es die Veranstaltung am 10. Juli gleich nochmal“, so Pesch, „die Cocktails kosten an diesem Tag nur fünf Euro.“ Das sei viel zu billig, schimpft Dennis Kluge mit einem Augenzwinkern. „Aber im Ernst: In Düsseldorf kosten solche Cocktails 8,50 Euro“, so Kluge, „aber wir wollen hier in Grevenbroich natürlich auch mit unseren Gästen nach den vergangenen harten Monaten viele schöne Veranstaltungen erleben.“

Natürlich immer mit Abstand und in kleinen Gruppen.

Die positive Nachricht für die beiden Veranstalter Marc Pesch und Dustin Thissen: Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises hat dem Hygienekonzept bereits vorbehaltlos zugestimmt. „Das freut uns natürlich, das ist auch ein Beleg für unsere vernünftige Vorbereitung“, so Pesch und Thissen.

Mit den „Paveiern“, „Miljö“, Sven West und Band, „Mo-Torres“, den „Rabaue“, „Kasalla“, dem „Sound Convoy“ und dem Musikverein Holzheim kommen ganz unterschiedliche Bands und Musik-Acts in den Sommerbiergarten.

Ein Highlight dürfte auch das Musical-Wochenende am 16. und 17. Juli werden: Mit Sascha Lien oder Martina Lechner kommen internationale Musicalstars nach Grevenbroich, die bereits Hauptrollen in „Mamma Mia“ oder „We will rock you“ gespielt haben.

Gemeinsam mit den „Musical-People“ bringen sie die größten Hits von „ABBA“ und „Queen“ auf die Bühne.

Karten hierfür und für alle anderen noch nicht ausverkauften Events gibt es auf tickets.marcpesch.de.

Der Erft-Kurier wird seine Leser natürlich immer auf dem Laufenden halten.

(-ekG.)