Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person In den Gegenverkehr geraten

Widdeshoven/Wevelinghoven. · Am Samstag um 17.47 Uhr befuhr ein 17-jähriger Grevenbroicher mit seinem Kleinkraftrad die L69 aus Widdeshoven kommend in Richtung Wevelinghoven. Im Bereich einer leichten Kurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person
Foto: RKN Polizei

Hier prallte er frontal gegen den Pkw einer 59-jährigen Grevenbroicherin und schleuderte auf Grund des Zusammenpralls in ein angrenzendes Feld.

Der Kradfahrer wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen. Die 59-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt einem Krankenhaus zugeführt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 69 bis 19.30 Uhr gesperrt, der Verkehr wurde abgeleitet. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zeugen gesucht!
Senior wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt Zeugen gesucht!
Zum Thema
Unter Drogen
Polizei verfolgt Fahrer ohne Führerschein Unter Drogen
Aus dem Ressort