Jetzt bei Online-Umfrage mitmachen Was wünschen sich Familien?

Grevenbroich · Das Familienbüro des Kreis-Jugendamtes richtet sich mit einer Online-Umfrage an die Familien im Rhein-Kreis. Hier können Interessierte ihre Wünsche zu familienrelevanten Themen äußern.

 Das Familienbüro des Rhein-Kreises führt eine Bedarfsabfrage durch.

Das Familienbüro des Rhein-Kreises führt eine Bedarfsabfrage durch.

Foto: RKN.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke erläutert: „Uns ist es wichtig, Familien bei uns im Kreis mit familienfreundlichen Angeboten zu unterstützen. Familien sollen sich bei uns wohl und gut aufgehoben fühlen. Da wir diesen Standortfaktor stetig weiterentwickeln und ausbauen wollen, führen wir diese Bedarfsabfrage durch und bitten um möglichst viele Rückmeldungen.“

Familienbüro-Leiterin Petra Fliegen betont, dass ihre Einrichtung Familien bei allen Fragen rund um Erziehung, Förderung und Betreuung sowie Freizeitgestaltung berate und Hilfe bei Problemen vermittle. Über die Umfrage sagt sie: „Wir haben einen speziellen Fragenbogen entwickelt, um unsere Angebote in Zukunft noch mehr auf den Bedarf der Familien auszurichten. Die Umfrage ist anonym und dauert nur wenige Minuten.“

So wird zum Beispiel abgefragt, welche Angebote im Bereich Erziehung gewünscht werden – vom Thema Grenzen setzen bis hin zum Umgang mit Medien. Welche Informationen zu Ausflugszielen und kreativen Angeboten wünschen sich die Menschen im Rhein-Kreis? Und was ist für sie wichtig bei Gesundheitsthemen – Babykurse und Erste-Hilfe-Kurse oder auch Informationen zur Frühförderung, zur Förderung der Motorik und zu Impfungen?

Nachhaltigkeit mit den Themen Ernährung, Konsumverhalten und Mobilität ist ebenfalls Teil der Umfrage.

Wer auch in Zukunft Informationen rund um das Thema Familie erhalten will, schreibt eine Mail an: familienbuero@rhein-kreis-neuss.de.

Was wünschen sich Familien vom Familienbüro des Rhein-Kreises?
Foto: RKN.

Das Familienbüro informiert über den Fragebogen auf Postkarten, die an Einrichtungen wie Familienzentren und Kindergärten geschickt wurden.

Zur Online-Umfrage geht es mit dem QR-Code und mit dem Link https://t1p.de/familienbuero-rkn-abfrage.

(-ekG.)