1. Jüchen

Bernd Mockel mit Bürgerpreis der Bürgerstiftung Jüchen geehrt

Besonderes Engagement für die Heimat : Bernd Mockel mit Bürgerpreis geehrt

Am 8. Oktober wurde zum 12. Mal der Bürgerpreis des Rhein-Kreises Neuss von der Bürgerstiftung Jüchen für die Stadt Jüchen verliehen. In der Kategorie Alltagshelden erhielt Bernd Mockel die Urkunde in Verbindung mit einem Preisgeld von 500 Euro.

Joachim Drossert, der Vorsitzende der Bürgerstiftung Jüchen und gleichzeitig Stellvertreter von Bürgermeister Harald Zillikens, hielt die Laudatio in den Räumen der Familie Mockel. Das Catering wurde von der Sparkasse Neuss gestellt, die bisher die Bürgerpreisübergabe aller Bürgerstiftungen des Rhein-Kreis Neuss zentral veranstaltete. Von der Sparkasse waren der Leiter der Filiale Jüchen Dirk Klasen und Justina Renkel bei der Verleihung dabei. Die Anzahl der Gäste war wegen der Corona-Pandemie auf 25 Personen begrenzt, doch das tat der feierlichen Übergabe keinen Abbruch.

Bernd Mockel hat über 45 Jahre ehrenamtlich in der Stadt Jüchen und besonders für den Ort Wallrath gearbeitet. Von 1975 bis 2005 bekleidete er das Amt des Präsidenten des Geselligkeitsverein Wallrath, der 2022 seinen 100. Geburtstag feiern wird. Seit 1983 ist Mockel der Kassierer des Vereins. Bisher wurden vom Verein über 100.000 Euro rund um Wallrath investiert. Bänke, Spielgeräte, Bäume und Sträucher wurden aufgestellt beziehungsweise gepflanzt, ein Dorfplatz mit Brunnen und eine Buswartehalle wurden geschaffen, das Ehrenmahl wurde saniert und Hinweisschilder rund um Wallrath angeschafft.

Neben den Ämtern im Geselligkeitsverein war er auch Ratsmitglied von 1984 bis 1999 in der heutigen Stadt Jüchen. Bernd Mockel hat in den vergangenen sieben Jahren drei Bücher geschrieben: die Wallrather Schulchronik, die Wallrather Dorfchronik und die Dycker Soldatenchronik. Dabei kam ihm die Mitwirkung in den Geschichtsvereinen Grevenbroich und Jüchen zu Gute. Die Bürgerpreisverleihung wurde bis in den Abend hinein gefeiert. Die Gäste waren sehr begeistert und froh, sich mal wieder treffen zu können. Als Sponsor des Preisgeldes hat die Bürgerstiftung Jüchen die NEW AG gewinnen können.

Mockel wird seine Projekte in Wallrath fortsetzen. Als Nächstes werden Hinweistafeln im Rahmen des Projekts „Wallrather Bachaue“ angeschafft und in Abstimmung mit der Stadt aufgestellt.