1. Jüchen

Hochneukirch: Adventskalender-Baum lädt zum „Pflücken“ ein​

Aktion des Jugendcafés Bamm : Adventskalender-Baum lädt zum „Pflücken“ ein

Die Besucher des Jugendcafés Bamm haben sich etwas Tolles einfallen lassen: Um anderen Menschen eine Freude zu machen, haben sie sich einen Adventskalender-Baum überlegt.

Vor dem Jugendcafé an der Mühlenstraße steht deshalb ein Tannenbaum – gespendet vom Weihnachtsbaumverein Hochneukirch –, der jeden Tag einen ganz besonderen Schmuck tragen wird. Die Kinder und Jugendlichen haben gebastelt, gewerkelt und geschrieben, um Tag für Tag eine neue Freude zum „Pflücken“ an die Tanne zu hängen.

Das können selbstgemachte Seife sein, aber auch Anhänger für Geschenke, ein Weihnachtsquiz, Süßigkeiten und vieles mehr. „Wer vorbeikommt, darf sich ein Geschenk mitnehmen“, verrät Cerise Beermann, die Leiterin des Bamms. Bereits in den vergangenen zwei Jahren hatten die Kinder und Jugendlichen motivierende Worte und Sprüche an einen Weihnachtsbaum gehangen unter dem Motto „Nimm dir, was du brauchst“.

Cerise Beermann verrät: „Es war toll, dass ganz unterschiedliche Menschen den Weg zu unserem Baum gefunden haben: Schüler genauso wie Eltern oder Spaziergänger jeden Alters. Dieses Jahr kam uns dann die Idee, dass wir nicht nur Sprüche an den Tannenbaum hängen, sondern einen Adventskalender mit kleinen Aufmerksamkeiten daraus machen! Dieser wird jeden Tag mit etwas Neuem bestückt und wir sind glücklich, wenn wir damit kleine Freuden bereiten.“ -tkD