1. Jüchen

Jüchen: Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur

Jetzt Standorte für E-Ladestationen vorschlagen : Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur

Die Mobilitätswende ist ein Thema, das uns alle angeht. Wichtiger Bestandteil der zukünftigen Mobilität ist die Elektrifizierung des motorisierten Individualverkehrs. Durch die Förderung von Elektromobilität steigen seit 2020 die Zulassungen von E-Autos stetig.

Als Folge des Booms sucht die Stadt Jüchen gemeinsam mit der NEW Standorte für öffentliche E-Ladestationen. Derzeit befinden sich weitere Ladepunkte im Stadtgebiet in der Planungsphase. Darüber hinaus ist die NEW ebenfalls mit der Vorbereitung eines Förderantrags befasst, durch das ein Ausbau öffentlicher Ladeinfrastruktur an besonders bedarfsorientierten Standorten forciert werden soll.

Der aktuell vorgesehene Ausbau ist lediglich der Beginn einer stetigen Ausweitung der Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet. Die Stadt Jüchen und die NEW werden den Ausbau von Ladesäulen in den kommenden Jahren weiter vorantreiben und sind auf Ihre Beteiligung angewiesen. Je mehr Jüchener Bürger mitmachen, umso effektiver können Maßnahmen entwickelt werden, die zur Förderung und zur bedarfsgerechten Organisation der Elektromobilität dienen. Deshalb ist die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger erforderlich.

Um die Mitwirkungsmöglichkeit künftig noch stärker zu erhöhen, hat die NEW das neue Tool „Meine Wunschladesäule“ auf der Internetseite www.e-laden.de/elektroauto-unterwegs-laden/meine-wunschladesaeule dauerhaft live geschaltet. Dieses Tool bietet eine neuartige Möglichkeit der Beteiligung. Beispielsweise können dort Bürger, die keine Möglichkeit haben, eine private Ladeinfrastruktur aufzubauen, die Aufstellung einer Ladesäule in ihrem Wohnumfeld vorschlagen. Diesen Standortvorschlag können andere Bürger wiederum „liken“. Ab einer bestimmten Anzahl an „Likes“ wird die Stadt Jüchen gemeinsam mit der NEW den Standort prüfen, gegebenenfals freigeben sowie eine Ladesäule aufstellen. Mit dem Start des Ausbaus aufbauend auf „Meine Wunschladesäule“ wird die NEW nach Abschluss der aktuellen Ausbauphase beginnen, für die von einem Förderangebot Gebrauch gemacht wird. Die Realisierungsphase startet voraussichtlich noch Ende dieses Jahres.