Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten in Jüchen Europa im Fokus

Jüchen · Zum Wahlkampfabschluss konnte sich die CDU über hohen Besuch freuen. Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, Nathanael Liminski, besuchte die Union zu einer Diskussionsrunde im Haus Katz und kam mit den Mitgliedern ins Gespräch.

 Nathanael Liminski.

Nathanael Liminski.

Foto: CDU Jüchen

Nach einem kurzen Impulsvortrag des Ministers nutzten die Mitglieder die Gelegenheit, mit Liminski ins Gespräch zu kommen und zu diskutieren. Dabei sprachen sie über Migration, Energiepolitik und die äußere Sicherheit. Im Anschluss kamen die Mitglieder bei kühlen Getränken ins lockere Gespräch und konnten sich vor der EU-Wahl austauschen. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Nathanael Liminski einen Europa-Experten und Landesminister im Haus Katz begrüßen konnten. Für die Mitglieder und interessierten Bürger sind diese Möglichkeiten des Austausches besonders wichtig, um auch der Spitzenpolitik etwas mitgeben zu können“, fasst der Parteivorsitzende Justin Krönauer zusammen. Neben dem inhaltlichen Teil der Abendveranstaltung verkündete die CDU Jüchen auch den Gewinner ihres Europa-Gewinnspiels. „Europa ist wichtig, um Sicherheit und Stabilität zu wahren, um kulturelle Freundschaften zu pflegen und sich für gemeinsame Interessen global stark zu machen. Europa bedeutet Vielfalt und Frieden“. So lautete die Antwort von Michelle Schulz auf die virale Frage der CDU Jüchen an alle Bürger, warum Europa für sie wichtig ist.