1. Rommerskirchen

: Freigabe „im Geheimen“

: Freigabe „im Geheimen“

Nettesheim. „Eigentlich hätte ich mir heute die Wiedereröffnung des Sportplatzes in Nettesheim unter anderen Umständen vorgestellt“, so Bürgermeister Mertens, „dennoch freue ich mich über die Fertigstellung dieses Leuchturmprojektes und dass wir den Sportplatz ab sofort wieder freigeben können.“ Dabei schneidet er gemeinsam mit Ordnungsdezernent Hermann Schnitzler und Tiefbauamtsleiter Rudolf Reimert das Absperrband am Sportplatz durch (wir berichten im Erft-Kurier und in „Mein Rommerskirchen“).

Um auch den Naturschutz-Aspekt in das Projekt einzubeziehen, wurde im hinteren Bereich des Platzes ein Wall als bienenfreundliche Grünfläche sowie Sitzgelegenheiten für ein „grünes Klassenzimmer“ errichtet. Ebenfalls im Sinne einer Verbesserung des natürlichen Umfelds wurde auf der dem Bahndamm zugewandten Längsseite des Sportplatzes ein Wall als Blühstreifen ausgebildet angelegt.