1. Rommerskirchen

Schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden

Schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden : Update: Unfallopfer ist verstorben

Am Freitag Abend um 19.20 Uhr ereignete sich auf der B 477 an der Einmündung zum Bruchrandweg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 52-jähriger Mönchengladbacher kollidierte beim Überholvorgang frontal mit dem Personenkraftwagen eines zeitgleich abbiegenden 72-jährigen Dormageners. Drei Personen wurden teilweise schwerverletzt, an den nicht mehr fahrbereiten Personenkraftwagen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Bundesstraße musste zur Unfallaufnahme und Bergung der beteiligten Fahrzeuge für circa zwei Stunden gesperrt werden, der Verkehr wurde abgeleitet. Die Feuerwehr setzte an der Unfallörtlichkeit für Übersichtsaufnahmen eine Drohne ein.

Update der Polizei:

Der 52-jährige Mönchengladbacher verstarb nun an den Folgen seiner Verletzungen. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an.

(-ekG.)