1. Rommerskirchen

Sachbeschädigungen durch Graffiti - Kripo erbittet Hinweise

Sachbeschädigungen durch Graffiti : Kripo erbittet Hinweise

Die Polizei erhielt Kenntnis von Graffiti-Schmierereien in Rommerskirchen. Beim Kriminalkommissariat 24 gingen mehrere Anzeigen wegen Sachbeschädigung, im Zeitraum von Samstag (22. Mai) bis Sonntag (30.

Mai), ein.

Am Alfred-Brinkmann-Weg, der Albert-Einstein-Straße und der Martinusstraße in Nettesheim sprayten die unbekannten Täter. Auffällig ist, dass an allen bislang bekannten Tatorten, die Buchstaben „RMW“ hinterlassen wurden.

  • Hermann Gröhe (links) gewann erneut den
    Vorläufiges amtliches Bundestagswahl-Ergebnis : Gröhe und Heveling holen die beiden Direktmandate im Kreis
  • Die Corna-Zahlen steigen weiter an.
    Update: Zahl der Todesopfer steigt auf 365 : Aktuell 839 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis
  • Jetzt gilt es, seine Stimme anzugeben.⇥Foto:
    Endspurt zur Bundestagswahl 2021 : Am Sonntag zählt jede Stimme!

Sollten Sie verdächtige Beobachtungen an den Tatorten gemacht haben oder sachdienliche Hinweise an die Polizei melden können, erreichen Sie das Kommissariat 24 unter der Rufnummer 02131/300-0.

(-ekG.)