1. Rommerskirchen

Update zum Rommerskirchener Vermisstenfall​

Update zum Vermisstenfall : Junge in Köln aufgegriffen

Polizeikräfte suchten seit Samstag nach einem vermissten Jungen, der nicht nach Hause zurückgekehrt war.

Er verließ gegen 7 Uhr das Elternhaus und anschließend verlor sich seine Spur. Aufgrund einer Behinderung war es nicht ausgeschlossen, dass der Junge auf Hilfe angewiesen ist.

Die Familie wendete sich hilfesuchend an die Polizei und intensive Suchmaßnahmen sowie eine Öffentlichkeitsfahndung, die auf der FB-Seite des Erft-Kurier viel Aufmerksamkeit fand, folgten.

Am Mittwochmorgen konnte der Junge in Köln aufgegriffen werden.

Die Polizei des Rhein-Kreises nimmt aus diesem Grund alle Fahndungsmaßnahmen zurück und bedankt sich bei den Bürgern sowie bei umliegenden Behörden für die Unterstützung bei der Suche.

(-ekG.)