Unbekannte zündeln an Wiese: Zeugin beobachtet Jugendliche

Unbekannte zündeln an Wiese : Zeugin beobachtet Jugendliche

In Bedburdyck, am Rückhaltebecken auf dem Bendweg, setzten Unbekannte am Dienstagabend (02.07.), gegen 18:10 Uhr, eine Wiese in Brand.

Eine Zeugin, die sich auf der gegenüberliegenden Pferdewiese aufhielt, beobachtete fünf Jugendliche beim Zündeln.

Diese hatten nach derzeitigem Informationsstand noch erfolglos versucht, das Feuer auszutreten. Als der Brand sich ausweitete, schnappten sich die etwa 15 Jahre alten Jungen ihre Mountainbikes und radelten davon. Drei aus der Gruppe verschwanden in Richtung Aldenhoven, zwei in Richtung Ortsmitte Bedburdyck.

Die Feuerwehr Jüchen war im Einsatz und löschte die betroffene, etwa 100 qm große Grasfläche, ab. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die weitere verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.