1. Grevenbroich

Kapellener mit digitalem Abenteuer Hof auf Facebook und Youtube.

Show für Kids : Spannende Abenteuer mit Marla und Puppe Sam

Endlich mal etwas Positives aus der Corona-Krise: Denn die Pandemie hat dafür gesorgt, dass Marla Johst Anderson und Ehemann Justin Anderson sich kreativ betätigt haben. Und das auch noch für diejenigen, die es in der Corona-Krise mit am schwersten haben: Kinder. Denn das Ehepaar aus Kapellen dreht Videos vom „Abenteuer Hof“.

Heuballen, Traktoren, Pferde. Eigentlich wirkt der „Abenteuer Hof“ wie ein ganz normaler Bauernhof. Aber nur eigentlich. Denn plötzlich stehen Dinos auf dem Gelände. Und Pinguine bei den Pferden. Und was machen die Elefanten und die Giraffe auf dem Hof? Das Geheimnis können Marla Johst Anderson und Justin Anderson lüften. Denn die beiden sind für die Videos vom „Abenteuer Hof“ verantwortlich: „Als die Corona-Krise begann, war es so traurig für uns und unseren Sohn, dass wir niemanden mehr treffen konnten, kaum noch etwas unternehmen konnten. Da kam uns die Idee, eine Show für Kinder zu machen.“

Justin, der sich in der Freizeit als Entwickler von „Virtual Reality“ versucht und die gelernte Schauspielerin Marla verbanden damit ihre Fähigkeiten zu einer gelungenen Show. Immer mit dabei: Puppe Sam.

Wenn gedreht wird, ist es dem Ehepaar am wichtigsten, dass es viel Spaß bereitet. Eine befreundete Familie ist mit von der Partie und steht unterstützend zur Seite. Wenn samstags gedreht wird, geht es bunt auf dem „Abenteuer Hof“ zu: „Es ist ein bisschen eine Stimmung wie im Ferienlager.“ Die Andersons lachen, denn bei ihrem Projekt steht der Spaß ganz klar im Mittelpunkt: „Es darf auch schon mal etwas schief gehen, das gehört dazu und darf auch in den Clips bleiben.“ Denn bei den Shows ist der Lerneffekt für die jungen Zuschauer immer im Vordergrund: „Und dazu gehört eben auch, dass man mal Fehler machen kann.“

Für die Sendungen wird dann auch schon mal ein Green-Screen im heimischen Wohnzimmer aufgebaut. „Das sieht schon alles sehr verrückt aus und ist schon recht aufwendig. Wenn man bedenkt, dass wir das wirklich nur machen, weil es uns selbst so einen großen Spaß bereitet. Wir machen das ja nicht wegen Geld, wir schießen eher noch unser eigenes Geld in das Projekt.“

 Bei den Andersons wird das Wohnzimmer schon mal zum Filmstudio umfunktioniert.
Bei den Andersons wird das Wohnzimmer schon mal zum Filmstudio umfunktioniert. Foto: Abenteuer Hof/Anderson

Bei der Themenauswahl sind die Kapellener kreativ: „Wir greifen aktuelle Themen auf und überlegen, was den Kindern gefallen könnte.“ So wurden schon gesunde Snacks zubereitet, mit Naturfarben gebatikt, Weihnachten wurde Deko gebastelt, es wurde über die Botschaft der Weihnachtsgeschichte gesprochen und auch das Thema Zähneputzen wurde schon behandelt. „Da haben wir dann gemerkt, dass unsere Botschaften tatsächlich ankommen. Unser Sohn wollte nur noch Zähne putzen“, freut sich die 41-Jährige, die in Kapellen aufgewachsen ist. Ehemann Justin lernte sie in den USA kennen. Er stammt aus Kalifornien. Kein Wunder also, dass es auch Folgen auf Englisch vom „Abenteuer Hof“ gibt.

  • Präsident Benedikt Obst (Heimatverein Hochneukirch), Präsident
    Initiative der Schützen : Gemeinsam stark durch die Krise
  • Gründer Bernd J. Schulze und Koch
    IHK-Gründerreport 2021 : Corona-Krise sorgt im Kreis für ein Minus von vier Prozent
  • Timo Landers ist stellvertretender Stadtjugendfeuerwehrwart und
    Spannender Einblick per Video : Jugendfeuerwehr Jüchen teilt Webseminare

Zunächst hatte die Familie geplant, ihre Show für ein paar Wochen zu produzieren. „Wir wurden aber motiviert, dass wir weitermachen sollen. Und ganz ehrlich: Es macht uns selbst so viel Spaß, dass wir gerade noch nicht an ein Ende denken.“

Wer jetzt neugierig auf den „Abenteuer Hof“ geworden ist, findet die Videos auf der Facebook-Seite „Abenteuer Hof: A Covid-inspired live, interactive kids/family show“. Außerdem gibt es seit dieser Woche einen neuen YouTube-Kanal unter www.bit.ly/AbenteuerHof. Hier werden nach und nach die Videos von der Facebook-Seite übertragen.