: Wer nicht oben ohne zu „Oben ohne“ gehen will, ist bei Rick Arena richtigMallorca-Mega-Party am 15. Juni wirft ihre Schatten deutlich voraus

: Wer nicht oben ohne zu „Oben ohne“ gehen will, ist bei Rick Arena richtigMallorca-Mega-Party am 15. Juni wirft ihre Schatten deutlich voraus

Erst gerade hat er wieder die frische Mallorca-Luft geschnuppert, da kommt Mallorca auch schon zu ihm in die Heimat; Für „Oben ohne“ und elf Jahre „Rick Arena“ wird Patrick Wolf aus Jüchenam 15. Juni ein Highlight nach dem anderen präsentieren.

Grevenbroich. „Mein neuer Song ist schon der absolute Burner beim Saisonstart am Ballermann gewesen“, verrät der Partysänger. Kein Wunder! Mit „Jeder muss an etwas glauben“ offenbart Rick Arena keine romantische Darbietung an was er glaubt, sondern lädt mit schlüpfrigen Liedzeilen zum Mitgrölen ein.

Nach dem Erfolgs-Hit „Radler ist kein Alkohol“ wird das mit Sicherheit wieder ein echter Kracher!

Doch er wäre nicht der heiß begehrte Superstar, wenn das alles wäre.

„Mit ,Specktakel‘ („Mama Laudaaa“), die ebenfalls bei ,Oben Ohne‘ auftreten werden, habe ich den Song ,Kreisliga-Helden sind wir‘ gemacht“, lacht Rick Arena über die typische Hymne, auf die vor allem die Männerwelt abgehen wird, „das geht an alle etablierten Kreisliga-Helden und an meine alten Jungs vomSV Otzenrath, dem Verein bei dem ich selber einmal gespielt habe. Wegen eines Kreuzbandrisses musste ich aber leider das Handtuch werfen.“

Von Spielerpässen über die Tücken der Kreisliga-Saison bis hin zur Mannschaftsfahrt nach Mallorca: „Wir haben uns zahlreiche typische Pointen aus der Kreisliga gekrallt, die ich selbst auch noch kenne und miterlebt habe“, so Rick Arena alias Patrick Wolf, der seiner Heimat Jüchen immer noch die Treue hält.

Und damit feiert er nicht nur seine neuen Party-Hits, sondern auch den elften Geburtstag von Rick Arena. Mit der Neuauflage des Evergreens „Du kannst nicht immer 17 sein“ folgte für den damals 24-Jährigen der große Durchbruch. Nun lebt der Holzer seinen Traum als „Bierkönig“-Star Rick Arena auf Malle bereits schon seit elf Jahren.

„Bei der ultimativen Mallorca-Open-Air-Party ,Oben Ohne‘ wird es noch etwas Spezielles meinerseits geben“, verrät er augenzwinkernd, „vielleicht komme ich ja ,oben ohne‘ auf die Bühne.“

Das würde mit Sicherheit einige Fans freuen, überraschen sie ihren Lieblingsstar doch gerne einmal mit frischen Smoothies, selbst gebackenen Kuchen oder gar vollständigen Mahlzeiten direkt an seiner Haustüre in Jüchen.

Wir feuern mit an und sagen dazu nur „Allez Hopp, Rick Arena!“ Übrigens ebenfalls ein neuer Song des Party-Sängers, für den er auch direkt von der deutschen Nummer 1 im „Darts Max Hopp“ gehypt wird.

„Max will den Song als ,Walk on-Song‘ für die Darts-Weltmeisterschaft haben“, verrät Rick Arena.

Für den Jüchener ein Erfolg – hat er doch bereits im vergangenen Jahr mit dem „Taylor Wonderland“ und Darts-Legende Phil Taylor eine Punkt-Landung gemacht.

Der Vorverkauf für „Oben ohne“ auf demKirmesplatz in Grevenbroich läuft bereits. Und auch diesmal haben wir uns für Euch wieder einen Mega-Preis gesichert: Gewinnt mit dem Erft-Kurier exklusiv ein Party-Outfit (Shirt und Hut), damit ihr eben nicht „Oben ohne“ erscheinen müsst.

Schicken Sie einfachbis Sonntag 22 Uhreine Mail und beantwortet dabei folgende Frage: In dem neuen Song von Rick Arena „Jeder muss an etwas glauben“ geht es um Tiere. Welche sind gemeint? Einfach die Antwort mit dem Betreff „Rick Arena“ angewinnspiel@erft-kurier.de senden. Vergessen Sie Namen und Adresse nicht! Ihre dem Erft-Kurier übermittelten Daten werden nur durch den Erft-Kurier für die Abwicklung der Verlosung genutzt, nicht an Dritte weitergeleitet und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht.

Im Übrigen dürfen wir auf unsere Datenschutzerklärung unterwww.erft-kurier.de/datenschutz/Bezug nehmen. Die Gewinner werden ausgelost und per Mail benachrichtigt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinnspiel-Verantwortlicher ist die Kurier Verlag GmbH,

Moselstraße 14, 41464 Neuss.

Alina Gries

Mehr von Erft-Kurier