: Am Montag wechseln die neuen Könige ein ..!

: Am Montag wechseln die neuen Könige ein ..!

Die „St. Sebastianus“ Schützen-Bruderschaft Hoeningen feiert an den Pfingsttagen ihr Bruderschaftsfest mit dem Regiment aus Widdeshoven-Hoeningen und den Schützenzügen aus Ramrath-Villau.

Hoeningen. Das Fest beginnt dabei am morgigen Pfingstsonntag-Abend ab 20 mit einem großen Pfingstball des Schützenvereins Widdeshoven-Hoeningen in der Schützenhalle in Widdeshoven.

Der Höhepunkt des Bruderschaftsfestes ist dann am Pfingstmontag ein Hochamt, das um 9 Uhr in der Pfarrkirche „St. Stephanus“ zu Hoeningen zelebriert wird. In der Messe erfolgt auch die Krönung unseres neuen Bruderschaftsprinzen und Bruderschaftskönigs, die an Christi Himmelfahrt ausgeschossen wurden – mit der Übergabe der Königsinsignien vom aktuell noch amtierenden Bruderschaftskönig Ralf Pelle und vom aktuell noch amtierenden Bruderschaftsprinzen Alexander Koch.

Nach der Messe findet in der Gaststätte „Hoeninger Hof“ der Empfang der geladenen Gäste und des neuen Bruderschaftsprinzen und Bruderschaftskönigs statt.

Daran anschließend erfolgt vor der Pfarrkirche „St. Stephanus“ die Begrüßung durch den Brudermeister Heinz-Werner Vetten, der dann das Wort auch an den Bezirksbundesmeister und Diözesanbundesmeister Wolfgang Kuck weiter gibt.

Nach den Grußworten folgt die Auszeichnung von verdienten Mitgliedern, sowie die Ehrung der Jubilare. Für 60-jährige Mitgliedschaft werden Paul-Heinz Cremer und Jakob Effertz geehrt.

Gold-Jubilare sind Heinz-Walter Hupe und Friedhelm Zloty. Ihr silbernes Jubiläum im Regiment feiern Peter-Adolf Schmitz und Stefan Swoboda.

Unter der Leitung von Oberst Heiner Hintzen folgt dann der große Zapfenstreich. Danach beginnt die große Königsparade des Regiments9.

Mehr von Erft-Kurier