1. Rommerskirchen

Die Bahn hält Wort

Die Bahn hält Wort

Kai Rossmann, zuständiger Bahnhofsmanager, hatte es Ende vergangenen Jahres bei der Einweihung der Rampe, dem ersten Schritt für einen barrierefreien Zugang des Bahnhofs angekündigt: 2016 wird als nächster Schritt der Aufzug zu den Gleisanlagen gebaut.

Jetzt ist es soweit. Der Spatenstich für die rund 750.000 Euro teure Maßnahme ist erfolgt. Neben dem Bahnhofsmanager waren auch Werner Lübberink, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Nordrhein-Westfalen, sowie Klaus Dieter Hering vom VRR gekommen. Bürgermeister Martin Mertens: „Ich freue mich, dass jetzt dieser wichtige Bauabschnitt in Angriff genommen wird. Damit wird auch die Unterführung deutlich aufgewertet.“ Voraussichtlich zum Jahresende soll der Aufzug in Betrieb genommen werden.

(Kurier-Verlag)