Ein besonderes Fest: : Der erste Kaiser und eine Königin der Jungschützen

In Widdeshoven und Hoeningen regiert zum ersten Mal ein Kaiser: Im kommenden Schützenjahr wird der Schützenverein Widdeshoven-Hoeningen von Karl III. Stüber und Alina Schwirn repräsentiert.

Widdeshoven. Nach 1990/1991 und 2005/2006 vertritt Karl Stüber zum dritten Mal seinen Schützenverein. In diesem Jahr kann er zudem sein 25-jähriges Dienstjubiläum als Präsident begehen. In der Gemeinde Rommerskirchen liegt er damit nach Matthias Schlömer aus Frixheim an Platz zwei der dienstältesten Präsidenten. Er trat mit elf Jahren in das Tambour-Corps „Frei-Weg“ und in den Schützenverein ein. Im Tambour-Corps spielt er seit Jahren die Trommel.

Neben dem Schützenwesen, sind das Reisen, hier insbesondere in Skigebiete in Österreich, und das Kegeln sein Hobby.

  • UPDATE : Tödlich verletzter Mann von Zug geborgen
  • Tödlich verletzter Mann von Zug geborgen : Polizei ermittelt
  • Polizei fahndet nach Einbruch in Schule : Hubschrauber im Einsatz

Bei den Jungschützen gibt es in diesem Jahr ein Novum. Marc Cremer, bisheriger Jungschützenkönig, wird von einer Jungschützenkönigin abgelöst. Mit Vanessa Vetten, vom Tambourcorps „Frei-Weg“, konnte sich im vorigen Jahr zum ersten Mal eine junge Schützin durchsetzen.