Morken-Harff feiert in Kaster: Alte Traditionen erhalten

Kaster · Die „St. Sebastianus“-Bürger-Schützen-Bruderschaft Morken-Harff in Kaster feiert vom 19. bis 21. August ihr großes, traditionsreiches Schützenfest – diesmal unter der Schirmherrschaft von Herbert Reul, Innenminister des Landes.

Markus und Carina Kleinheuer.

Markus und Carina Kleinheuer.

Foto: Ralf Schmitz

Das Schützenfest startet mit dem Böllerschießen der Artillerie am 19. August um 12 Uhr an der Residenz der Jungmajestäten auf der Straße „Am Zelenberg 15“. Das Schützenkönigspaar in diesem Jahr heißt wie auch schon im Vorjahr Markus und Carina Kleinheuer, die von ihrem Königszug, dem 6. Jägerzug „St. Martinus“, unterstützt werden. Beide freuen sich auf ein weiteres Jahr Regentschaft.

Ihnen zur Seite stehen Schülerprinzessin Melina Backhaus und Jungschützenprinz Matteo Backhaus. Gekrönt werden die Majestäten am Samstag ab 16:30 Uhr in einem feierlichen Gottesdienst in der „St. Martinus“-Kirche Kaster.

Im Anschluss findet der Große Zapfenstreich am Ehrenmal vor der Kirche am Schützenbaum statt. Bevor es am Abend dann den Schützenball zu Ehren aller Zugkönige im Festzelt gibt, ziehen die Schützen noch zum historischen Festzug mit anschließender Parade auf.

Am Sonntagmorgen um 10 Uhr findet die Gefallenen- und Vermisstenehrung insbesondere der beiden Weltkriege am Ehrenmal vor Alt-Kaster statt. Anschließend geht es um 10.30 Uhr mit dem musikalischen Frühschoppen im Festzelt mit Auszeichnungen und Ehrungen weiter.

Der „Große Historische Festzug“ setzt sich am Sonntag um 15.30 Uhr in Bewegung und endet gegen 16.15 Uhr mit einer beeindruckenden Musik- und Regimentsparade an der Tribüne auf der Harffer Schloss-Allee. Um 20 Uhr beginnt im Festzelt der Krönungsball.

Mit einem besonders farbenprächtigen und in der Region einzigartigen und größten Klompenzug geht es am Montag um 17 Uhr weiter bevor dann um 18.30 Uhr der große Klompenball im Festzelt gefeiert wird.

Brudermeister Dieter Vleeschhouwers und die gesamte Schützenfamilie freuen sich nun zusammen mit den Majestäten, den Ehrengästen und Besuchern auf ein sonniges, ereignisreiches und geselliges Schützenfest 2023 mit ausgelassener Stimmung und schönen Begegnungen.

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Von links: Anna Noddeland (Leiterin der
Neue Projekte
Der Städtepartnerschaftsverein Bedburg stellt sich vorNeue Projekte
Zum Thema
Aus dem Ressort
Viel Platz!
Das „Haus der Begegnung“ ist wieder geöffnet Viel Platz!