- Anzeige -: Edeka-Markt in der Südstadt unter neuer Führung

- Anzeige - : Edeka-Markt in der Südstadt unter neuer Führung

Fast fünf Jahrzehnte prägte Jürgen Neuen seinen Markt an der von-Stauffenberg-Straße und war ein beliebter – weil verlässlicher – Nahversorger in der Region. Nun nimmt er altersbedingt Abschied und übergibt das Haus in gute und bekannte Hände.

Kevin Ney absolvierte in der Grevenbroicher Südstadt seine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Nach den Lehrjahren zog es ihn weiter. Es folgten zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie erste Erfahrungen in der Marktleitung diverser Edeka-Märkte.

Die vergangenen Jahre war Kevin Ney als angesehener Marktleiter des E-Centers in Meerbusch tätig und übernahm Verantwortung in der Führung einer erfolgreichen Filiale mit insgesamt 110 Mitarbeitern.

Die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte als nunmehr selbstständiger Kaufmann war für ihn eine Herzensangelegenheit, wohnt er doch nur einen Steinwurf vom Markt entfernt.

Jürgen Neuen freut sich über die Entwicklung seines ehemaligen Schützlings, den er in den vergangenen Jahren nie aus den Augen verloren hatte: „Was uns verbindet ist die Liebe zu Lebensmitteln, die Leidenschaft für Menschen, ein klares Bekenntnis zu Qualität und eine spürbare, weil täglich gelebte Nähe zu den Kunden. Ich bin sehr glücklich, weil ich unsere Mitarbeiter und Kunden in allerbesten Händen weiß!“

Ney selbst verneigt sich vor der Lebensleistung seines ehemaligen Ausbilders und Mentors: „Ein absoluter Profi mit einem unvorstellbaren Erfahrungsschatz und einem untrügliche Gespür für Menschen und Märkte. Sein Arbeitspensum war beeindruckend, seine Präsenz riesig. Er förderte und unterstützte seine Mitarbeiter und schaffte ein familiäres Umfeld im Markt, in dem aus Kunden sehr schnell Stammkunden wurden.“

Voller Zuversicht und Vertrauen übergibt Jürgen Neuen am 1. Oktober seinen Markt und richtet zum Abschied seinen Dank an das gesamte Team und die treue Kundschaft: „Sie alle sind mir unglaublich ans Herz gewachsen!“

Auf weitere Veränderungen können sich die Kunden im Laufe des Frühjahrs 2020 freuen. Dann erfährt der Markt eine grundlegende Renovierung und Modernisierung, die den Einkauf noch komfortabler werden lassen.

Mehr von Erft-Kurier