1. Grevenbroich

Jetzt kicken die Mädels in ihrer eigenen Mannschaft

Ballspielverein Wevelinghoven : Jetzt kicken die Mädels in ihrer eigenen Mannschaft

Ab dem 1. Februar wird es eine reine Jugend-Mädchenmannschaft beim BV Wevelinghoven geben. Alle Mädels aus den Jahrgängen 2011 bis 2014 sind herzlich eingeladen, sich der neuen Truppe anzuschließen.

„Es gibt im ganzen Kreis sonst keine eigene Mannschaft für so junge Mädchen“, erzählt Steffen Klee, Coach der F-Junioren, Jahrgang 2014. Es sei ein Wandel zu erkennen, weil viele Sportarten wie Turnen in der Pandemie durch die Auflagen nicht immer angeboten werden konnten. So fänden immer mehr Mädels zum Fußball.

Und die Größe der neuen Mannschaft spricht für sich: 14 Mädchen aus den verschiedensten Ecken Grevenbroichs sind dort aktiv. „Es ist schon stark, dass man direkt so eine große Mannschaft aus dem Ärmel zaubern kann“, freut sich Klee denn auch.

Aufgrund der großen Altersspanne werde die Gruppe vielleicht irgendwann getrennt, aber für den Start sei es so erst einmal gut.

Das Training der Mädels übernimmt Hannah Sturm, angehende Lehrerin und aktive Fußballerin. Lange hat sie in Mönchengladbach gespielt und ist dann in die Damenfußballmannschaft des BV Wevelinghoven gewechselt.

Die Trainingsstunden finden dienstags und donnerstags jeweils um 17 Uhr statt. Die Spiele sind, wie gewohnt, samstags.

„Wir würden uns freuen, wenn alle Mädels sich das Training anschauen und wir die Mädchenmannschaft mit vielen Kickerinnen gemeinsam aufbauen können.“

Bei Fragen und Anmeldungen können sich Interessierte an Hannah Sturm unter Tel. 0157/34 38 12 87 oder schreibdembvw@bv-w.de wenden.

(Daniela Furth)