Verkehrsunfall fordert einen Leichtverletzten: Feuerwehr sicherte ausgelaufene Betriebsstoffe

Verkehrsunfall fordert einen Leichtverletzten : Feuerwehr sicherte ausgelaufene Betriebsstoffe

Am späten Sonntagabend, gegen 22:30 Uhr, kam es in Jüchen-Kelzenberg zu einem Verkehrsunfall.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei beabsichtigte eine 22-Jährige mit ihrem VW Kleinwagen von der Keltenstraße kommend den Kreuzungsbereich "Keltenstraße/An der Eiche" zu passieren. Dabei stieß sie mit dem von rechts kommenden BMW eines 19-jährigen Mönchengladbachers zusammen, der auf der Straße "An der Eiche" in Richtung Keltenstraße unterwegs war. Der 19-Jährige verletzte sich leicht und gab den Beamten gegenüber an, selbständig einen Arzt aufzusuchen.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Jüchen sicherte ausgelaufene Betriebsstoffe.

Mehr von Erft-Kurier