1. Rommerskirchen

Das Ehrenamt sichert das friedliche Zusammenleben

Das Ehrenamt sichert das friedliche Zusammenleben

Seit Monaten bewegt die Situation der Geflüchteten die Menschen in Deutschland. Auch in Rommerskirchen fragen sich viele, wie es zu schaffen ist, die Neuankömmlinge in unsere Gesellschaft zu integrieren.

Der 14. „Deutsche Bürgerpreis“ möchte in diesem Jahr Personen, Projekte und Unternehmer in der Region auszeichnen, die den Austausch und das Miteinander gezielt fördern. Unter dem Themenschwerpunkt „Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben“ zeigt der größte deutsche Ehrenamtspreis, wie man Geflüchtete integrieren und Menschen einbeziehen kann, die sich bislang „außen vor“ fühlen.

Die Sparkasse Neuss ruft zusammen mit Bürgermeister Martin Mertens und der Bürger-Stiftung Rommerskirchen alle Einwohner der Gemeinde zur Teilnahme beim größten bundesweiten Ehrenamtspreis auf. Gesucht werden ehrenamtlich engagierte und Bürger für die Kategorie „Alltagshelden“, die mit 500 Euro dotiert ist.

Bürgermeister Mertens: „Es freut mich sehr, dass durch das Projekt ,Deutscher Bürgerpreis’ – unter dem diesjährigen Thema ,Deutschland 2016 – Integration gemeinsam leben’ – die Eingliederung und Einbeziehung von Menschen unterschiedlichster Nationalitäten und Religionen in unsere Gesellschaft unterstützt und gefördert wird, so dass sich diese hier in unserem Land, hier bei uns zu Hause fühlen können.“

Heinz Mölder, Vorstandsmitglied der Sparkasse: „Für die Sparkasse ist der Bürgerpreis jedes Jahr eine wirkliche Herzensangelegenheit. Gerade das diesjährige Schwerpunktthema zeigt, wie wichtig das Ehrenamt für eine funktionierende Gesellschaft ist. Integration und eine gelebte Willkommenskultur sind ohne all die engagierten Menschen nicht denkbar. Wir freuen uns als Sparkasse zusammen mit den Bürger- und Sparkassenstiftungen auf zahlreiche Bewerbungen.“

Teilnahmeschluss ist der 30. Mai. Bewerbungsvordrucke und weitere Informationen zur Initiative „für mich. für uns. für den Rhein-Kreis Neuss“ gibt es bei der Sparkasse unter

www.sparkasse-neuss.de

Die ausgefüllten Formulare nehmen dann alle Filialen und Geschäftsstellen entgegen.

-ekG.

(Kurier-Verlag)