Erneut zahlreiche Reifen an Butzheimer Wirtschaftsweg gefunden Strafanzeige gegen Unbekannt

Butzheim · Die Schlagzahl erhöht sich zunehmend: Erneut wurden jetzt wieder alte Autoreifen in freier Natur aufgefunden. Diesmal wurde der wilde Müll unweit der B 477 parallel zur Bahnlinie entsorgt.

 Erneut zahlreiche Reifen an Butzheimer Wirtschaftsweg gefunden.

Erneut zahlreiche Reifen an Butzheimer Wirtschaftsweg gefunden.

Foto: SMeu.

Auch wenn es diesmal weniger Reifen waren als vor einer Woche im Butzheimer Bruch, ist die Empörung im Rathaus groß. Dort wurden ebenso über 100 Altreifen gefunden wie zwei Monate zuvor ebenfalls im Bruch.

„Manche Zeitgenossen scheinen sich ja einen Jux daraus zu machen. Ich kann nur zum wiederholten Mal darauf hinweisen, dass der oder die Täter mit saftigen Bußgeldern zu rechnen haben, deren Höhe weit über ein ,Knöllchen’ hinausreicht“, sagt Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

Der Vorfall reiht sich ein in eine ganze Serie solcher Vorfälle, die sich seit einigen Jahren im weit verzweigten Wegenetz zwischen Rommerskirchen, Gill, Stommeln, Stommelerbusch sowie Nettesheim und Butzheim ereignen. Was durchaus darauf schließen lässt, dass der oder die Täter über gediegene Ortskenntnisse verfügen.

Selbst für Einheimische ist dieses Wegenetz nämlich oft nur schwer passierbar. Die Reifen sind inzwischen abtransportiert worden.

Die Gemeinde bereitet derweil eine Strafanzeige gegen Unbekannt vor. Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei oder dem Ordnungsamt zu melden.

(-ekG.)