Mertens verärgert „Wieder Ziel idiotischer Attacken!“

Rommerskirchen · Zerstörungswut lebten der oder die Täter am vorigen Wochenende an der Hütte der KiTa „Gillbach-Wichtel“ aus: Das Vordach der so genannten „Kohta“ wurde abmontiert, wobei es offensichtlich auch zu Beschädigungen der Hütte gekommen ist.

Kohta

Kohta

Foto: SMeu.

„Es ist traurig, wenn eine für kleine Kinder bestimmte Hütte regelmäßig zum Ziel idiotischer Attacken wird“, sagt Bürgermeister Dr. Martin Mer-tens, dem zufolge die Gemeinde umgehend Strafanzeige erstattet hat.

 Kohta

Kohta

Foto: SMeu.

Sachdienliche Hinweise aus der Bürgerschaft zu dem oder den Tätern sind natürlich sehr erwünscht.

 Bürgermeister Mertens ist stinksauer.

Bürgermeister Mertens ist stinksauer.

Foto: SMeu.

Die Naturgruppe der „Gillbach-Wichtel“ ist seit Sommer 2020 in der „Kohta“ untergebracht, berichtet in diesem Zusammenhang Gemeindesprecher Sebastian Meurer der Redaktion des Erft-Kurier. Der aus dem Schwedischen stammende Begriff umfasst alle traditionellen Behausungen in dem skandinavischen Land. Im konkreten Fall handelt es sich um eine Holzhütte, die 25 Quadratmeter groß ist.

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Bruderschaftskönig Günther Pütz, Prinzessin Janett Abels
Pütz wird gekrönt
Hoeningen feiert sein großes Pfingst-BruderschaftsfestPütz wird gekrönt
Hatte er Rot?
Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Fußgänger Hatte er Rot?
Zum Thema
Aus dem Ressort