1. Rommerskirchen

: So steht´s bei der B 477 n

: So steht´s bei der B 477 n

Nettesheim. Die Ortsumgehung der B 477 n wird zwischen Anstel und Eckum sehnsüchtig erwartet; kein Wunder also, dass die Redaktion immer wieder Anfragen erreichen, wie der aktuelle Stand sei.

„Derzeit hat der Landesbetrieb das Verkehrsgutachten abgeschlossen und auch die Umwelt-Daten liegen vor“, antwortet Landtags-Abgeordnete Heike Troles (CDU) auf die Nachfrage des Erft-Kurier.

Zudem sei der Vertrag für die Entwurfsbearbeitung vergeben. Troles: „Als erster Schritt sind die Knotenpunkte abzustimmen, um die seinerzeit festgelegte Linie zu bestätigen.“ Anschließend wird die eigentliche Entwurfsbearbeitung begonnen, „die Ende 2021 abgeschlossen sein kann“, so die Politikerin in ihren Ausführungen.

  • Hendrik Wüst und Heike Troles arbeiten weiterhin gut zusammen. Jetzt ist es gelungen, die Allrather Ortsumgehung „nach vorne zu schieben“. <![CDATA[]]>
    Drittes großes Straßenprojekt:Entlastung für Allraths Bürger : Landesminister Wüst informiert Troles gestern als erste
  • Heike Troles, Ilario Ulanio und Bianka Mischtal.
    Wird Heike Troles neue Partei-Chefin? : Frauen und Familien im Blickpunkt
  • Heike Troles vor der „Mutmachschlange“ vorm Landtag.
    Bunte Steine vorm Landtag: : Gemalt an Erft und Gillbach

„Danach wird die Planfeststellung beantragt werden“, blickt die Landtags-Abgeordnete in die Zukunft. In den nächsten Wochen will sie in diesem Zusammenhang mit Bürgermeister Martin Mertens zusammentreffen.-gpm.