Städtische Osterferienspiele Eine Woche voller Abenteuer

Kirdorf · Die strahlenden Kinderaugen zum Abschluss der städtischen Osterferienspiele sprachen für sich. 59 Mädchen und Jungs – so viele wie noch nie in einer Woche bei den Ferienspielen der Stadt Bedburg – verbrachten auf dem Gelände der Anton-Heinen-Schule in Kirdorf eine gemeinsame Zeit voller Abenteuer.

 Beim Bogenschießen hatten die Jungs und Mädchen besonders viel Spaß.

Beim Bogenschießen hatten die Jungs und Mädchen besonders viel Spaß.

Foto: SGV./SBed.

„Ich werde noch ganz oft zu den Ferienspielen kommen“, erzählte die zehnjährige Hannah mit einem Lächeln im Gesicht. Grund dafür war das große Angebot, das die Erlebnispädagogen von „hoch³ - Klassenfahrten und Gruppenprogramme“ gemeinsam mit dem Jugendamt und den Schulsozialarbeitern der Stadt Bedburg auf die Beine gestellt hatten.

 59 Kinder verbrachten die zweite Woche der Osterferien bei den Ferienspielen der Stadt Bedburg.

59 Kinder verbrachten die zweite Woche der Osterferien bei den Ferienspielen der Stadt Bedburg.

Foto: SGV./SBed.

„Wir konnten so viele Sachen machen, es wurde nie langweilig! Da waren auch ganz außergewöhnliche Sachen wie Bogenschießen und Axtwerfen bei, wir konnten aber auch basteln, auf dem Schulhof spielen und ganz tolle Spiele in der Turnhalle machen und dort auf die Hüpfburg gehen“, schwärmte die achtjährige Lisa-Marie am Ende der Ferienspiele.

Für die Kinder gab es auf dem Schulhof der Anton-Heinen-Schule in Kirdorf verschiedene Stationen, die sie nach Belieben nutzen konnten. Neben Axtwerfen und Bogenschießen konnten die Jungs und Mädchen bei nahezu bestem Wetter auch klettern, Armbänder basteln oder eigene Wünsche einbringen.

Rekordbeteiligung bei den städtischen Osterferienspielen
Foto: SGV./SBed.

Bei der Verabschiedung ging der Blick der Kinder dann schon Richtung Sommer. „Wir kommen auf jeden Fall wieder“, so die Teilnehmerinnen Hannah und Sophie. Denn auch in den Sommerferien wartet auf die Kinder aus Bedburg und Umgebung ein großes Abenteuer.

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort