1. Bedburg & Kaster

Zusammen gegen Corona: Impfbus kommt nach Bedburg

Zusammen gegen Corona: : Impfbus kommt nach Bedburg

Nächster Halt: Bedburg! Am 29. Oktober und 12. November kommt der „Impfbus“ der Johanniter-Unfall-Hilfe nach Kaster.

Dabei können sich Bürger ab zwölf Jahren zwischen 11 Uhr und 15 Uhr ohne Termin im Sanitätsraum des Rathauses in Kaster impfen lassen. Angeboten werden die Impfstoffe von „BioNTech/Pfizer“, „Moderna“ und „Johnson & Johnson“.

Kinder zwischen zwölf und 15 Jahren müssen dabei von mindestens einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Der Impfstoff von „Johnson & Johnson“ kann zudem nur an Personen ab 18 Jahren verimpft werden.

Auch Zweitimpfungen können nach Vorlage des Nachweises über die Erstimpfung vorgenommen werden.

Stadtsprecher Nico Schmitz: „Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich impfen, damit wir den Gemeinschaftsschutz in der Bevölkerung erreichen und gut durch den Herbst und Winter kommen.“

(-ekG.)