: Eine Familie ist König

: Eine Familie ist König

Wevelinghoven. Mit dem 164. Schuss sicherte sich Stefan Fücker (55)unter dem großem Jubel der zahlreichen Schützen und Besucher seine Anwartschaft auf den Titel des Schützenkönigs.

Er war in diesem Jahr einziger Kandidat – und die glücklichsten Menschen an seiner Seite waren Ehefrau Ursel (52),die beiden Kinder Julia (25) und Sven (22) sowie sein Scheibenschützenzug „He Simmer“.

Seine Schützenlaufbahn begann der 55-jährige im Jahre 1983: Mit seinen Freunden gründete erden Scheibenschützenzug „He Simmer“, der im nächsten Jahr dann auch den Königszug bilden wird. Seitdem war er in zahlreichen Funktionen im Zug tätig. Im Jahr2007 wurde er von seinen „Hötchesjonge“ zum Major des Scheibenschützen-Corps gewählt. Das Corps sowie den BSV kann er nun im kommenden 50. Jubiläumsjahr des Scheibenschützen-Corps 1970 Wevelinghoven im Jahr 2020 repräsentieren.

Der Kronprinz, der als selbstständiger Unternehmer Busreisen anbietet und eine Fahrschule für alle Kraftfahrzeugklassen betreibt,hat seine Gattin Ursel bei einer Busreise in Italien kennen und lieben gelernt. Am Tag des Königsvogelschusses –genau vor 28Jahren – wurde geheiratet. Die Familie wird durch die beiden Hunde Ben und Leo ergänzt.

Neben den Zugkollegen wird das charmante Paar von ihren Familien mit Stolz unterstützt, denn bereits jetzt wird fieberhaft vorbereitet. Erste Aufgabe wird es sein, folgendePfänderschützen zu ehren: Michael Heiderich (Kopf), Regimentsoberst Peter Schrörs (rechter Flügel), Dirk Bayer (linker Flügel) und Thomas Mede (Schweif).