: „Rock this Town“ heizt wieder am Stadtstrand ein

: „Rock this Town“ heizt wieder am Stadtstrand ein

Grevenbroich. Jenny Goergens lädt am 29. Juni zu „Rock this Town“ am „Evita-Beach“ ein. Dafür hat die Organisatorin wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann.

Der Einlass ist um 16 Uhr, ab 16.30 Uhr stehen die Künstler auf der Bühne. „Bewusst wird es nur kurze Pausen von zehn Minuten zwischen den Gigs geben, so dass fast die ganze Zeit Live-Musik zu hören ist. Und die hat es in sich ... Es heißt ja nicht umsonst ,Rock this Town’“, verspricht die Grevenbroicherin.

Im Jahr 2015 hatte sie die Idee, das Musikfest wieder aufleben zu lassen, nachdem es in den 80er Jahren ins Leben gerufen wurde. Im vergangenen Jahr gab es mit 400 Besuchern den bisherigen Rekord. „Das zeigt mir, dass das Konzept ankommt und die Leute Spaß haben“, so Goergens weiter.

Um 16.30 Uhr eröffnen „John Born die Kolibris“ den Musik-Tag am Stadtstrand. Es folgen „Slebied“ und „Radiant“, die aus dem Stadtgebiet kommen. „Das freut mich immer sehr, wenn ich auf lokale Größen setzen kann“, ist Goergens stolz auf das Programm, zu dem auch „Stella Maris“ und „Cold Shot Reloaded“ gehören.

Um 20.50 Uhr wird „Ötte“ die Bühne erobern und wer Christian Otte kennt, weiß, dass das wörtlich zu nehmen ist, denn der Musiker ist ein Garant für gute Stimmung. Auf den Neusser folgt mit den „Starlettes“ Frauen-Power aus Dormagen. Headliner ist um 22.45 Uhr „Davy Jones and the Main Flowers“. Um Mitternacht ist das Festival beendet. Es wird keinen Eintritt geben, allerdings muss an dem Abend eine Sicherheitsgebühr von drei Euro bezahlt werden.

Julia Schäfer

„Ötte“ kommt aus Neuss an den Stadtstrand.

Foto: Gäbel