Schützenfest Jüchen Radelnde Kids an der Spitze der Züge

Jüchen · Ganz Jüchen bereitet sich auf den Ausnahmezustand vor: Das Schützenfest steht vor der Türe. Kinder sind bei den Festzügen am Sonntag (26. Mai, ab 15 Uhr) und am Dienstag (28. Mai, ab 17.55 Uhr) als Radfahrer herzlich willkommen.

 BSHV-Präsident Thomas Lindgens lädt Kinder der dritten und vierten Klassen ein, sich bei den Umzügen zu beteiligen.

BSHV-Präsident Thomas Lindgens lädt Kinder der dritten und vierten Klassen ein, sich bei den Umzügen zu beteiligen.

Foto: Rita Lonyai

BSHV-Präsident Thomas Lindgens: „Kinder, die das dritte oder vierte Schuljahr besuchen, können sich an der Spitze unserer großen Festzüge aktiv in das Festgeschehen einbringen.“ Die Schützen seien sehr dankbar für die Unterstützung aus der Gemeinschaftsgrundschule. Dort können sich die Kinder bei Leiterin Katja Ridderbusch oder den Klassenlehrern melden.

„Damit die Kinder den festlichen Rahmen der Tage unterstreichen können, werden am Freitag, 24. Mai, ab 14.30 Uhr die Fahrräder bunt geschmückt,“ so Lindgens weiter. Marc Lonyai vom Vorstand des BSHV und der Sappeurzug unterstützen das Schmücken – und haben gleichzeitig ein großes Anliegen: „Bitte, liebe Eltern, gebt nicht nur einfach die Kinder bei uns ab – begleitet Euren Nachwuchs und habt schöne Stunden mit uns allen!“

Alle Detail-Informationen gibt es am 24. Mai beim Fahrrad-Schmücken ab 14.30 Uhr auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule „In den Weiden“. Alle Informationen rund um das Jüchener Schützenfest auch im Internet unter www.bshv-juechen.de sowie bei facebook unter „Bürgerschützen- und Heimatverein Jüchen 1880 e.V.“.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort