Seniorin erleidet Verletzungen

Fußgängerin von Auto erfasst : Seniorin erleidet Verletzungen

Auf der Kölner Straße (Bundesstraße 59) kam es am Dienstagvormittag, gegen 10.30 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei, erfasste ein Auto eine 68-jährige Fußgängerin, die sich zu diesem Zeitpunkt offenbar am Fahrbahnrand aufhielt.

Die Seniorin aus Jüchen erlitt bei dem Zusammenstoß Verletzungen, die eine Behandlung im Krankenhaus notwendig machten.

Zur Feststellung des genauen Unfallhergangs, setzte die Polizei vor Ort unter anderem ihr Zentrales Verkehrsunfallteam ein und sperrte zeitweilig Teile der Kölner Straße zum Zweck der Unfallaufnahme. Die Erkenntnisse der Experten dienen nun den weiteren Ermittlungen des Verkehrskommissariats.

Mehr von Erft-Kurier