: Winkens und Coersten neue Trainer bei „Viktoria“ Jüchen

: Winkens und Coersten neue Trainer bei „Viktoria“ Jüchen

„Viktoria“ Jüchen verzeichnet den nächsten Transfer für die kommende Saison. Das erfolgreiche Trainer Duo Marcel Winkens und Christoph Coersten übernimmt ab der neuen Saison die Verantwortung für die erste Mannschaft in Jüchen.

Jüchen. Sowohl Winkens als auch Coersten haben bis 2013 bei „Viktoria“ aktiv gespielt und begannen dann ihre Trainerkarriere beim FC Mönchengladbach als Verantwortliche für den A-Jugend Bereich. Bereits in ihrem ersten Jahr stiegen sie mit ihrer Mannschaft in die A-Jugend Bundesliga auf und spielten dort im Konzert der Großen eine mehr als gute Rolle.

Nach zwei erfolgreichen Jahren in dieser Position übernahmen sie die Verantwortung für die erste Mannschaft des FC in der Landesliga. Nach diesem Jahr wechselten beide gemeinsam zum TSV Meerbusch, wo sie wieder die A-Jugend übernahmen, mit denen sie zügig in die Niederrheinliga aufstiegen.

„Wir sind froh, diese beiden Trainer wieder zurück nach Jüchen zu holen“, so der erste Vorsitzende Christoph Sommer, „wir haben die Entwicklung der Beiden immer sehr aufmerksam verfolgt und wir sind sicher, dass damit die Weichen für die Zukunft unseres Vereins in die richtige Richtung gestellt werden. Ganz besonders freut uns, dass diese Verpflichtung sowohl für die Landesliga als auch für die Bezirksliga gilt.“

„Für uns ist es einfach eine prima Sache, nach Hause zu kommen“, so Chefcoach Marcel Winkens, „wir beide wohnen in Jüchen und kennen natürlich den Verein, die handelnden Personen und die meisten Spieler sehr gut. Wir finden hier ein gutes Fundament vor und wissen, dass sich unsere Philosophie vom Fussball mit den Werten und Interessen des Vereins in allerbestem Einklang befinden. Natürlich verlassen wir den TSV Meerbusch mit einem weinenden Auge, weil wir dort auch eine spannende Zeit hatten. Aber mit einem lachenden Auge freuen wir uns auf die neue Herausforderung bei ,Viktoria’.“

Mit einem Augenzwinkern ergänzt Co-Trainer Christioph Coersten: „Ich bin ein echter Jüchener Junge und bin auch Vereinsmitglied bei ,Viktoria’ geblieben, obwohl wir in der Vergangenheit ja bei anderen Vereinen tätig waren. Wir werden alles daran setzen, ,Viktoria’ für die Zukunft erfolgreich aufzustellen.“

Der bisherige Co-Trainer Torsten Müllers wird ebenso dem Verein treu bleiben und verstärkt das neue Trainerteam , wie auch Torwarttrainer Peter Dressen.

-tkA.