Ein gewaltiges Duett: „Vertrau dir selbst!“

Rommerskirchen · Die Zusammenarbeit von „Tight“-Gitarrist Stephan Georg und David Reece besteht nun schon drei Jahren. Zu Beginn der Coronakrise brach die Band „Tight“ in der damaligen Besetzung auseinander. Vor allem Live-Konzerte waren nicht möglich.

Kerstin Pfautsch -Tight

Kerstin Pfautsch -Tight

Foto: Damian Poci

Um zumindest ein neues Album veröffentlichen zu können, kam Stephan Schwenke die Idee, David Reece, einer seiner Lieblingssänger seit dem „Accept“-Album „Eat The Heat“ für eine Zusammenarbeit zu gewinnen. So entstand das Album „And Again Everything Is Possible“.

Da Reece jedoch nicht fester Sänger bei „Tight“ werden konnte, erschien das Album unter dem Namen „Stephan Georg“. Weitere Alben folgten, auf denen neben Reece auch andere Sänger, zum Teil auch ähnlich bekannt wie David Reece, vertreten waren.

Da der Gitarrist gefallen an dem selbstbetitelten Side-Projekt gefunden hat, ist auch für diesen Herbst ein weiteres Werk, erneut mit Reece an den Vocals unter dem Stephan-Georg-Banner geplant.

Aber auch die Band „Tight“ formierte sich Anfang 2022 neu und hat mit Kerstin Pfautsch (Foto oben) mittlerweile eine etablierte, stimmgewaltige Sängerin an der Front, die den internationalen Vergleich nicht scheuen muss.

Was lag nun näher, als einmal ein Duett Kerstin Pfautsch und David Reece mit der „Tight“-Band aufzunehmen. So entstand der Song „Give Me Trust“, welcher vor wenigen TAgen weltweit als Stream oder Download über alle bekannte Anbieter erhältlich ist. Am Titel ist schon erkennbar, worüber es dabei inhaltlich geht: Der Glaube an sich selbst, durchzuhalten und das Vertrauen darin, dass alles was, man sich erwünscht, in einem steckt. „Give Me Trust“ ist eine kräftige Hardrock-Nummer in typischen „Tight“-Stil, bei dem sich die beiden Sänger ein Stelldichein sondergleichen geben.

Dass der Song von nun an auch im „Tight“-Live-Programm zu finden ist, ist natürlich selbstverständlich. Die Band ist momentan jeden Monat live zu sehen. Ein besonderes Highlight ist auch der mittelerweile vierte Support für die Hardrock-Legende „Bonfire“ am 1. November in Dortmund.

Vorher spielen „Tight“ noch am 21. Oktober in der „Tank-Stelle“ in Dormagen zusammen mit einer „AC/DC“- und einer „Status Quo“-Tribute Band. Auch in Grevenbroich ist ein Auftritt für 2024 in Planung.

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Pütz wird gekrönt
Hoeningen feiert sein großes Pfingst-Bruderschaftsfest Pütz wird gekrönt
Aus dem Ressort
Zeugen gesucht
Unbekannte schlagen Scheiben zahlreicher Fahrzeuge ein Zeugen gesucht