1. Rommerskirchen

"Secret Fire" bei der "Open Air Kino Nacht" in Oekoven

"Open Air Kino Nacht" in Oekoven : Update: Wegen Starkregens abgesagt

„Secret Fire“, die Rock-Pop Coverband aus Rommerskirchen wurde 2009 als „Secret Flame“ gegründet und 2017 in „Secret Fire“ umbenannt. Die Band hat sich als spielfreudiger Live-Act einen Namen gemacht und konnte nach der Corona-Pause vor einigen Wochen bereits mit einem Konzert auf Schloss Paffendorf beweisen, dass mit ihnen nach wie vor zu rechnen ist.

Nun wird die fünfköpfige Band um Sängerin und Gitarristin Annika Manheller, am Samstag ab 20 Uhr die „Open Air Kino Nacht“ auf dem Schützenplatz in Oekoven eröffnen und die Musikfans anheizen.

Denn anschließend gibt es, unter freiem Himmel, den Erfolgsfilm „Yesterday“ mit den Hits der „Beatles“ einmal anders.

  • Stephan Georg Schwenkes Line-Up für sein
    Beeindruckendes Line-Up! : In der Corona-Pause das zweite Album gebastelt
  • Das Schützenlied.
    „Kirmes in the Box“ und Schützenlied: : Auch der Brudermeister lieh dem Schützensong seine Stimme
  • Die frisch revidierte „Lok 12“ wird
    Werkbahnmuseum öffnet nach Pandemie erstmals wieder: : Die „Lok 12“ hat gleich am ersten Öffnungstag Premiere

Natürlich haben „Secret Fire“ auch eine Nummer der Pilzköpfe extra hierfür eingeprobt. Die Band freut sich nun auch in ihrer Heimat wieder abrocken zu können.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wegen den Corona-Auflagen sind im Vorfeld Karten zu buchen. Diese sind über Eventim-Light und folgendem Link oder der Website der Schützen Oekoven zu ordern: https://www.eventim-light.com/de/a/60ed7969fd5c7b2524ae1828/

(-ekG.)