1. Rommerskirchen

Sommerferien im Sonnenbad

Sommerferien im Sonnenbad : Spaß auf der Wackel-Brücke

Das „Sonnenbad“ am Gorchheimer Weg bietet in den kommenden Sommerferien wieder ein attraktives Programm für Kinder.

Jeweils montags von 14 bis 16.30 Uhr steht ein Spielnach-mittag für die Kleinen auf dem Programm, das im vorderen Bereich des Bads bei einer Wassertiefe von 60 Zentimetern stattfindet. Ein Spielbachmittag für Groß und Klein ist mittwochs zwischen 14 und 16.30 Uhr vorgesehen. Dabei wird auch die neue „Wiggle briggle“ zu Wasser gelassen, eine Art Laufmatte mit Einzelteilen. Freitags werden dann, gleichfalls zwischen 14 und 16.30 Uhr, das Floss und der Seestern zum Einsatz. Samstags ab 9.30 Uhr bietet das „Sonnenbad“ Was-sergymnastik für Erwachsene an.

Für Kinder ab der Grundschule und Erwachsene gelten die drei „G-Regeln: Getestet, Geimpft oder Genesen“. Regist-rieren kann man sich über die LUCA App oder schriftlich vor Ort.

  • Sie ist wahrlich in die Jahre
    Polizeiwache nicht durchgehend besetzt : Einsatz! Aber nicht immer von Jüchen aus
  • Neues Verfahren : Lolli-Tests an Grund- und Förderschulen
  • Patrick Nilgen (links) und René Bamberg
    Im Lockdown : Weiter offenes Ohr für Kinder

Geöffnet ist das Hallenbad montags von 13 bis 21 Uhr, dienstags von 7 bis 18 Uhr, mittwochs von 7 bis 21 Uhr, don-nerstags von 7 bis 18 Uhr, freitags von 7 bis 21 Uhr, samstags von 7.30 bis 13 Uhr sowie sonntags von 8 bis 13 Uhr. Schwimmkurse finden von montags bis freitags parallel statt.

Bis Ende August gilt noch ein Anmeldestopp für Schwimm-kurse. Aus organisatorischen Gründen finden zurzeit noch kein Aqua- Fitness und Kindergeburtstagsfeiern statt. Vo-raussichtlich werden diese Angebote wieder nach den Ferien starten.