1. Grevenbroich

Frühbucher sparen kräftig bei „Da simmer dabei“

Frühbucher sparen kräftig bei „Da simmer dabei“

Die neue Karnevalssession hat begonnen und auch bei uns in Grevenbroich wird wieder kräftig gefeiert. Die größte Veranstaltung der Stadt wird es wohl auch 2017 wieder in Kapellen geben: Der SC Kapellen und die Agentur „Planungspartner“ laden ein zu „Da simmer dabei“, der erfolgreichsten Veranstaltung im Kreis seit 2004. In den vergangenen 13 Jahren waren insgesamt knapp 30.000 Menschen mit dabei.

„Das ist eine gewaltige Zahl, über die wir uns natürlich mächtig freuen und auf die wir auch stolz sind“, sagt Organisator Marc Pesch, der bei „Da simmer dabei“ nicht mit seiner eigenen Agentur als Veranstalter auftritt, sondern der seit 2004 gemeinsam mit alten Freunden die Karnevals-Großveranstaltung organisiert. Auch in diesem Jahr bleibt der Eintrittspreis weiterhin konstant: Wer am Karnevalssamstag 2017 mit dabei sein will, zahlt zehn Euro.

„Für unsere vielen Stammgäste gibt es sogar die Möglichkeit, am kommenden Samstag wieder Frühbuchertickets zu kaufen. In allen Vorverkaufsstellen kosten die Karten dann acht statt zehn Euro“, so Organisator Jörg Matuszewski.

Ein Rabatt, der sich lohnt: Da viele Gruppen bei „Da simmer dabei“ immer wieder am Start sind, liegt der Rabatt beispielsweise bei einem Verein mit zehn Teilnehmern bei immerhin 20 Euro. „Deshalb nutzen viele die Möglichkeit, sich mit Frühbuchertickets einzudecken“, so Organisator Andreas Behr.

Gefeiert wird auch in diesem Jahr wieder auf dem Gelände der „Spedition Wasse“ im Kapellener Industriegebiet am „Schellberg“. „Wir bedanken uns sehr herzlich dafür, dass uns Bernd Wasse immer wieder das Gelände zur Verfügung stellt“, so die Veranstalter, „ohne ihn würde es dieses Event in Kapellen nicht mehr geben.“

Frühbuchertickets gibt es ausschließlich am Samstag. In folgenden Vorverkaufsstellen sind die Karten zum Vorzugspreis erhältlich: Autohaus Gottfried Schultz (Lilienthalstraße), „Reisebüro Broich“ (Kapellen), „Rathaus-Kiosk“ und „Auto Breuer“ (Wevelinghoven) oder online auf

www.dasimmerdabei.info

(Kurier-Verlag)