: Stadtfest: „Ich hab Lust etwas zu erleben, ich geh zur ,Sommersause’“

: Stadtfest: „Ich hab Lust etwas zu erleben, ich geh zur ,Sommersause’“

Nach monatelanger Organisation und Planung ist es am Sonntag endlich so weit: Die Gewerbetreibenden veranstalten die „Sommersause - Jüchen’s Stadtfest“. Damit startet das Event bereits in die fünfte Runde und bietet wieder einmal ein „ziemlich cooles Programm“, wie Peter Sonnet, Sprecher des Runden Tisches der Gewerbetreibenden, verspricht.

Jüchen. „Wir haben das vergangene Jahr hinterfragt, daraus gelernt und für dieses Jahr wieder einiges verbessert“, verrät er weiter.

Von 12 bis 18 Uhr finden sich am Marktplatz daher wieder einmal viele Highlights ein: Kombiniert mit einer Geschäfte-Rallye, Cocktail-Bar, einem ,Essens-Point’ aus griechischen, italienischen und türkischen Speisen und sogar ein Surf-Rodeo hat sich der „Runde Tisch der Gewerbetreibenden“ in Jüchen wieder Einiges einfallen lassen. Die Polizei bietet die Möglichkeit an, Fahrräder kodieren zu lassen. Von RWE Power werden Tagebaurundfahrten angeboten.

Und auch eine Route des Niederrheinischen Radwandertags wird an diesem Tag an Jüchen und der „Sommersause“ vorbeiführen beziehungsweise sogar um 10 Uhr direkt am Marktplatz starten. Das diesjährige Motto des Radwandertages lautet: „Die kulturelle Radtour an Rhein und Maas“. So hat jede Route hat einen Bezug zum diesjährigen Thema „Kultur“.
Auch das Shoppen kommt an diesem Tag nicht zu kurz. Im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags wird eine Geschäft-Rallye angeboten, an der verschiedene tolle Preise auf die Teilnehmer warten. Zur Teilnahme ist lediglich das Sammeln von Stempel bei den teilnehmenden Gewerbetreibenden erforderlich.

Für musikalische Unterhaltung sorgen auf der Bühne die Düsseldorfer Band „Gentle Bandits“, Daniel März mit seinem Ensemble und Mr. T. Auch zahlreiche ortsansässige Vereine, der TV Jüchen, ADFC, die Radsportfreunde Jüchen und das Fitnessstudio CORe Fitness werden ihr Spektrum präsentieren.

Im Bereich zwischen dem Markt und dem „REWE“-Center findet auf der Fläche vor dem „Haus Maria Frieden“ der „Rollatortag“ statt.

Hier können die älteren Besucher die Gelegenheit zu einem Technik-Check nutzen, bei dem die Tauglichkeit des Rollators in Hinblick auf die verkehrssichere Nutzung überprüft wird. Darüber hinaus steht ein Parcours zur Verfügung, auf dem Tipps zur Bewältigung bestimmter Untergründe und eines Bordsteines vermittelt werden. Ebenfalls werden kostenlose Blutdruck- und Blutzuckermessungen angeboten. Zum Abschluss der Jüchener Sommersause erfolgt um 17.15 Uhr die Preisverleihung der Geschäft-Rallye.

„Die ,Sommersause’ kennt jedes Wetter von starken Regen bis Hitze. Ich wünsche mir für uns Veranstalter und allen Besucher dieses Jahr einfach dieses Wetter, bei dem jeder sagt: ,Ich habe Lust etwas zu erleben, ich gehe jetzt zur ,Sause’’““, strahlt Peter Sonnet. Und der Top-Kurier wird natürlich auch sein und die Fotos online stellen.Alina Gries