1. Rommerskirchen

Roter Primeur und tiefe Partnerschaft: Im Mai geht es wieder an die Atlantik-Küste

Roter Primeur und tiefe Partnerschaft : Im Mai geht es wieder an die Atlantik-Küste

Rommerskirchen. Das „Partnerschaftskomitee Rommerskirchen – Mouilleron-le-Captif“ informierte und diskutierte während seiner Jahreshauptversammlung über aktuelle Planungen in diesem und im kommenden.

Schriftführerin Gabriele Paulus und Hildegard Haas als stellvertretende Kassiererin wurden bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen in ihren Ämtern bestätigt.

Zu einem generationsübergreifenden Treffen der Frankreichfreunde konnte der Vorstand um Vorsitzende Ramona Wehry Mitglieder, Gastgeber und Freunde im katholischen Pfarrzentrum „St. Peter“ willkommen heißen.

  • Das Spielbrett befindet sich im Entstehen.
    Spiele-Spaß aus und für Rommerskirchen: : Kirchen ersetzen die Hotels
  • Der ehemalige Sportplatz in Nettesheim wird mit Zuschüssen der „Zukunftsagentur Rheinisches Revier“ in eine multifunktionale Anlage umgewandelt. <![CDATA[]]>Auch die „Highlander“ bekommen eine Fläche. <![CDATA[]]>
    : Leuchtturm-Projekt für (fast) alle Facetten des heimischen Sports
  • Deshalb ist Abstand in der Corona-Krise
    Aktuelles zur Corona-Pandemie /Update : Nur noch drei Infizierte in Grevenbroich

Dies ist exakt der Jahrestag der Unterzeichnung der Freundschaftsurkunde zwischen den beiden Kommunen, die 2002 vollzogen wurde. Natürlich komplettierte französischer Rotwein aus der Vendée das Getränkeangebot.

Höhepunkt der gemütlichen Zusammenkunft bildete die Video- und Foto-Show der deutsch-französischen Begegnungen aus diesem und dem vergangenen Jahr. Fast zeitgleich luden die Franzosen in der Vendée zu ihrem Nachtreffen in Form eines Oktoberfestes ein.

In Frankreich findet am dritten Donnerstag im November traditionell die Verkostung des „Beaujolais Primeur“ statt. Michael Willmann, ehemaliger Vorsitzender des Komitees, holte diese Tradition an den Gillbach.

Ramona Wehry als seine Nachfolgerin lädt schon heute Mitglieder und Frankreichfreunde herzlich ein, am 21. November in den Räumlichkeiten des Kulturzentrums Sinsteden den jungen Rotwein und französische Spezialitäten zu entdecken. Beginn ist um 20 Uhr. Zur Vorbereitung und Erleichterung der Planung bittet das Komitee um Anmeldung an rokimouilleron@gmx.de oder telefonisch 02183/41 73 28.

Am dritten Advent wird sich das Komitee wieder auf dem Rommerskirchener Weihnachtsmarkt präsentieren und französische Spezialitäten vorstellen. Dort wird es auch Informationen geben über die geplante Reise am Himmelfahrtwochenende vom 22. Bis 24. Mai in die Partnergemeinde an der Atlantikküste. Anmeldungen, Rückfragen und/oder Anregungen an rokimouilleron@gmx.de.-ekG.