1. Rommerskirchen

: Wunschbaum im Rathaus

: Wunschbaum im Rathaus

Eckum. Seit dem ersten Advent erstrahlte auch das Rommerskirchener Rathaus im vorweihnachtlichen Glanz. Zur guten Tradition gehört es dort nämlich, dass Kinder aus den Tagesstätten der Gemeinde den Weihnachtsbaum im Rathaus Foyer schmücken.

Der Tannenbaum im Rathaus sieht nicht nur schön aus, sondern ist zugleich „Wunschbaum“ der Rommerskirchener Tafelkunden. Deren Mitarbeiterinnen haben Herzenswünsche

von den Tafelkindern und Senioren – bis zu einem Wert von 20 Euro – auf kleinen Wunschkärtchen notiert. Zudem wurde vor zwei Jahren auch einen Zeitwünsche-Baum ins Leben gerufen. Der ist für die Bewohner der Senioreneinrichtungen

„Carpe Diem“ und „St. Elisabeth“ gedacht. Hier können die Spender den Bewohnern ihre „Zeit´schenken“ – zum Lesen, Vorlesen, Kaffeetrinken, Spielen, Singen.

Alle Bürger sind eingeladen, die Patenschaft für einen der insgesamt 130 Wünsche zu übernehmen. Die Paten können ihre Geschenke bei der „Tafel“ an der Bahnstraße abgeben.