: City-Trödel mit Boris Schnitzler: Gebrauchtes von privat an privat

: City-Trödel mit Boris Schnitzler: Gebrauchtes von privat an privat

Grevenbroich. Am Sonntag wird die Grevenbroicher Innenstadt wieder zum Treffpunkt für Trödler. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr kann sich das interessierte Publikum auf mehr als 90 Trödelstände freuen.

Angeboten wird nur gebrauchte Ware von privat an privat. Alle teilnehmenden Händler kommen aus Grevenbroich und der näheren Umgebung.

Der „City-Trödelmarkt“ erstreckt sich von der Erft-Promenade über Breite Straße, Marktplatz und Steinweg bis hin zur Kölner Straße. Da die Kölner Straße erstmalig mit einbezogen wird, sind dort noch einige Standplätze frei. Kurzentschlossene können sich noch bis Donnerstag anmelden über citytroedel@yahoo.com.

Zum Rahmenprogramm des „Citytrödels“ gehören mehrere Essensstände sowie die Möglichkeit der Beratung durch einen Trödelexperten. Von 11 bis 13 Uhr wird Boris Schnitzler, von mehreren Fernsehformaten bekannt, am Marktplatz bereit stehen, die ihm gezeigten Antikstücke zu bewerten.

Die Wetterprognose für den kommenden Sonntag ist hervorragend, sodass einem Bummel durch die Fußgängerzone von Grevenbroich mit der besonderen Atmosphäre des Trödels nichts im Wege stehen sollte. Das Warenangebot umfasst viele Bereiche des täglichen Lebens von Haushaltsgegenständen über Kleidung bis zu Schallplatten und Büchern oder Kinderspielzeug.

Mehr von Erft-Kurier