Tödlicher Verkehrsunfall In den Gegenverkehr geraten

Widdeshoven · Am Freitag gegen 17.50 Uhr befuhr ein 67-jähriger Grevenbroicher mit seinem Motorrad die L 69 aus Richtung Widdeshoven kommend in Richtung Gohr. Als er in einer lang gezogenen Linkskurve einen Pkw überholte, übersah er einen entgegenkommenden Pkw.

Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer
Foto: RKN Polizei

Bei dem Versuch, nach rechts auszuweichen, geriet er in den Grünstreifen. Hierdurch verlor er die Kontrolle über das Motorrad, geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal gegen den entgegen kommenden Pkw.

Trotz notärztlicher Versorgung verstarb der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle, die vier Insassen im entgegen kommenden Pkw verblieben unverletzt.

Für die Verkehrsunfallaufnahme wurden Experten des Verkehrsunfallaufnahmeteams der Polizei Düsseldorf hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 69 im Bereich des Unfallortes komplett gesperrt, der Verkehr wurde abgeleitet. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

(-ekG.)
Meistgelesen
Zeugen gesucht!
Senior wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt Zeugen gesucht!
Neueste Artikel
Zum Thema
Pütz wird gekrönt
Hoeningen feiert sein großes Pfingst-Bruderschaftsfest Pütz wird gekrönt
Aus dem Ressort